Die besten E-Commerce-Plattformen des Jahres 2022

Rebbekah Carter

-

Aktualisiert August 2, 2022

Top bewertet

BigCommerce

BigCommerce bietet führende SEO-Funktionen, mehr als 40 Zahlungsgateways, erweiterte Produktoptionen und 24/7-Support.

Zur Seite gehen Rezension lesen
Das Beste für SMBs

Wix eCommerce

Ob Sie von Grund auf neu beginnen oder Ihre bereits bestehende Wix-Website erweitern, Wix eCommerce ist ein solider Shop-Baukasten.

Zur Seite gehen Rezension lesen
Einfachste Bedienung

Weebly eCommerce

Mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und mehr, wir brechen die Höhen und Tiefen von Weebly eCommerce.

Zur Seite gehen Rezension lesen
Beste Analytik

Volusion

Volusion ist eine robuste eCommerce-Plattform mit einem soliden Verständnis für Verkaufs- und Analysefunktionen für mittelständische Unternehmen.

Zur Seite gehen Rezension lesen
Am besten für WordPress

WooCommerce

WooCommerce ist als Plugin für WordPress-Websites verfügbar und bietet eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten.

Zur Seite gehen Rezension lesen

Wir werden von unseren Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision.

Die besten eCommerce-Plattformen sind ein Tor zum Verkauf von Waren in der heutigen digitalen Welt.

Diese Tools geben Ihnen nicht nur die Technologie an die Hand, die Sie für die Gestaltung einer effektiven Website benötigen, sondern ermöglichen es Ihnen auch, Ihre Angebote zu vermarkten oder zu bewerben, Transaktionen zu verwalten und den Umsatz zu steigern. Für jeden angehenden Unternehmer, der sich mit eCommerce-Tools befasst, stellt sich die Frage: "Welche Plattform soll ich verwenden?" Schließlich behaupten sie alle, die beste zu sein.

Natürlich gibt es keine pauschale Antwort auf diese Frage. Welche Plattform für Sie die richtige ist, hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Einige eCommerce-Tools sind perfekt für kleine Unternehmen und Freiberufler geeignet, andere scheinen gut zu funktionieren, wenn Sie eher Dienstleistungen als physische Produkte verkaufen wollen.

Welches Ziel Sie auch immer mit Ihrem eCommerce-Shop verfolgen, in der folgenden Liste finden Sie eine Plattform, die Ihren Anforderungen entspricht.

Legen wir los!

Worauf Sie bei E-Commerce-Plattformen achten sollten

Da es so viele eCommerce-Plattformen gibt, werden Sie auch viele unterschiedliche Funktionen und Möglichkeiten entdecken, die jeden Dienst von anderen abheben. Bei unseren Überprüfungen der besten eCommerce-Plattformen haben wir versucht, die Dinge einfach zu halten und die Art von Tools zu betrachten, die die besten Ergebnisse für Unternehmen aller Größen erzielen. Wenn Sie sich in der Anfangsphase Ihrer Plattform-Recherche befinden, finden Sie hier einige der Faktoren, die Sie berücksichtigen sollten:

  • Benutzerfreundlichkeit: Eine E-Commerce-Plattform muss intuitiv sein, damit Sie alle Funktionen effektiv nutzen können. Einige Plattformen sind einfacher als andere. Bei einer Open-Source-Plattform, bei der Sie selbst programmieren müssen, ist die Lernkurve in der Regel höher als bei einem gehosteten Dienst.
  • Funktionsumfang: Dies ist wahrscheinlich das Wichtigste, was Sie bei der Suche nach Ihrer idealen E-Commerce-Plattform beachten sollten. Grundlegende Verkaufsfunktionen sind ein Muss, z. B. eine Kassenseite, mehrere Zahlungsoptionen und sogar die Möglichkeit, verschiedene Produkte wie Dienstleistungen oder physische Artikel zu verkaufen. Möglicherweise müssen Sie sich auch mit zusätzlichen Funktionen wie der Bestandsverwaltung oder der Mitarbeiterverwaltung befassen.
  • Marketing: Die meisten E-Commerce-Plattformen verfügen über zusätzliche Tools für Marketing und Werbung. Die besten Tools lassen sich oft mit Ihrem bestehenden E-Mail-Marketingdienst sowie mit verschiedenen Social-Media-Tools integrieren. Auch SEO-Funktionen können nützlich sein, denn je höher Sie in den Suchmaschinen ranken, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie neue Kunden anziehen und Ihre Marke bekannt machen.
  • Entwurf: Design bezieht sich auf die Art und Weise, wie Sie Ihren Shop anpassen und verbessern können, um Ihre Marke widerzuspiegeln. Die besten Tools enthalten oft eine Reihe von Themen und Vorlagen, aus denen Sie wählen können, um den Einstieg zu erleichtern. Vielleicht möchten Sie einen Drag-and-Drop-Builder, mit dem Sie Ihre Seiten leichter anpassen können. Manche Unternehmen schätzen auch den Zugang zu HTML- und CSS-Anpassungen.
  • Preisgestaltung: Obwohl der Preis einer E-Commerce-Softwarelösung nicht das Einzige sein sollte, was Sie in Betracht ziehen, ist er doch ein Faktor, der Ihre Wahl beeinflussen wird. Achten Sie darauf, dass Sie eine Preisstruktur finden, die für Ihr Budget sinnvoll ist. Es ist auch hilfreich zu sehen, ob es mehrere Preisoptionen gibt, auf die Sie zugreifen können, wenn Ihr Unternehmen wächst.

Was sind die besten E-Commerce-Plattformen?

Jetzt, da Sie wissen, worauf Sie bei der idealen eCommerce-Plattform achten müssen, können Sie beginnen, Ihre Optionen zu prüfen. Für diese Liste haben wir alle oben genannten Faktoren sowie zusätzliche "Extras" berücksichtigt, die unserer Meinung nach die Plattform besonders attraktiv machen.

1. BigCommerce

Am besten geeignet für: Gesamtleistung

bigcommerce ecommerce platform
Vorteile:
  • Verkaufen Sie auf mehreren Plattformen, wie Amazon, Instagram, eBay und Facebook
  • Flexibles und skalierbares Design, perfekt für wachsende Unternehmen
  • Zahlreiche Optionen für multivariate Tests und Berichte
  • Schöne Vorlagen und Anpassungsoptionen
  • Erweiterte Funktionen wie die Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe sind verfügbar
Nachteile:
  • Kann eine höhere Lernkurve haben als einige Alternativen
  • Wird bei hohen Stückzahlen immer teurer.

BigCommerce ist eine leistungsstarke Plattform für Online-Shops und eine fantastische Wahl für alle, die gerade erst mit dem eCommerce beginnen. Eines der besten Dinge an BigCommerce ist seine Fähigkeit, fantastische Skalierbarkeit zu unterstützen. Sie können mit einem kleinen Shop beginnen und ihn nach und nach erweitern oder sogar einen eCommerce-Shop zu Ihrer bestehenden Einzelhandelsstrategie hinzufügen.

BigCommerce bietet eine beeindruckende Auswahl an Themes, die sowohl käuferorientierte als auch erweiterte Optionen enthalten. Sie können auch eine Vielzahl von Multichannel-Integrationen in die Funktionalität integriert finden, so dass Sie sich nicht auf den Verkauf von nur einer Plattform festlegen müssen. BigCommerce verfügt über die meisten integrierten Funktionen aller eCommerce-Plattformen, was bedeutet, dass Sie sich nicht so viele Gedanken über das Hinzufügen zusätzlicher Funktionen machen müssen wie bei Shopify.

BigCommerce stellt sicher, dass Sie vom ersten Tag an mit einer großen Auswahl an Tools ausgestattet sind, sodass Sie so schnell wie möglich mit dem Aufbau Ihres Shops beginnen und Geld verdienen können. BigCommerce eignet sich auch hervorragend für Berichte und Geschäftseinblicke.

Die Preise beginnen bei etwa $29,95 pro Monat und bieten Ihnen Zugang zu Dingen wie Kassencodes, unbegrenzter Bandbreite und Geschenkkarten. Sie müssen jedoch ein Upgrade durchführen, wenn Sie erweiterte Funktionen wie die Wiederherstellung abgebrochener Warenkörbe und SSL-Zertifizierung. Es gibt auch eine 15-tägige kostenlose Testversion, die Ihnen den Einstieg erleichtert.

2. Wix

Am besten geeignet für: Benutzerfreundlichkeit

wix 1
Vorteile:
  • Viele großartige Themen mit integrierten Anpassungsoptionen
  • Verbesserte KI-Funktionen zur Unterstützung beim Aufbau Ihres Shops
  • On-Page-Support, damit Sie den Dienst optimal nutzen können
  • Zahlreiche Anwendungen und Plugins für zusätzliche Funktionen
  • Verschiedene sichere Zahlungsoptionen und SSL-Zertifikat
Nachteile:
  • Nicht der Beste in SEO
  • Fehlen einiger fortgeschrittener Automatisierungs- und Upselling-Funktionen

Einfachheit ist entscheidend, wenn Sie zum ersten Mal einen digitalen Shop aufbauen. Sie brauchen eine flexible Umgebung, die für Wachstum geeignet ist, aber Sie werden auch nach einem Shop mit einer kleineren Lernkurve suchen. Wix bietet Ihnen beide Möglichkeiten. Der Website-Baukasten von Wix hat sich in den letzten Jahren drastisch verändert. Wix bietet jetzt Dinge wie Multi-Channel-Integration sowie Wix ADI für KI-gestütztes Branding.

Mit Wix können Sie dank einer großen Auswahl an Themen und Anpassungsoptionen eine wunderschöne Website erstellen. Außerdem ist Wix zwar nicht das beste Tool für SEO, aber es hat einige Funktionen eingebaut, die Ihnen helfen, online erfolgreich zu sein. Im Vergleich zu einigen der anderen besten E-Commerce-Plattformen ist Wix ein wenig einfach, aber es werden ständig neue Funktionen entwickelt.

Wix bietet einen gewissen Zugang zu Plugins und Add-ons, wenn Sie die Funktionalität Ihres Shops erweitern möchten. Je mehr Sie mit Ihrer Website machen wollen, desto mehr müssen Sie für Dinge wie Speicherplatz bezahlen. Die anfängerfreundliche Benutzerfreundlichkeit bleibt jedoch bei allen Paketen gleich.

Bei der Erstellung Ihrer Website mit Wix fallen Transaktionsgebühren an, aber das monatliche Abonnement ist recht erschwinglich, so dass es sich lohnen könnte, wenn Sie nur einen kleinen Shop haben. Sie benötigen mindestens den Business Basic Plan für etwa $23 pro Monat, wenn Sie Transaktionsfunktionen freischalten möchten. Die Pläne beinhalten auch ein kostenloses SSL-Zertifikat, damit Sie sich sicher fühlen können.

3. Weebly

Am besten geeignet für: Anfänger

weebly ecommerce
Vorteile:
  • Hervorragender Wert für Einsteiger in die E-Commerce-Branche
  • Niedriger Preis für Marketing-Automatisierung
  • Leistungsstarke E-Mail-Marketing-Tools
  • Komfortable Backend-Umgebung ist einfach zu bedienen
  • Hilfreiche mobile App zur Verfolgung Ihres Geschäfts
Nachteile:
  • Nicht der Beste in SEO
  • Die Verwaltung der Bestände ist nicht gut

Weebly ist mittlerweile mehr als 15 Jahre alt und ein fantastischer eCommerce-Shop-Builder für alle, die einen einfachen Shop mit zusätzlichen Funktionen für Marketing und Werbung suchen. Die Weebly-Lösung begann als Werkzeug für die Erstellung einfacher Websites ohne eCommerce-Funktionalität. Als jedoch der Online-Verkauf immer beliebter wurde, entschied sich Weebly, den Verkauf in den Mix aufzunehmen.

Weebly bietet eine Reihe von Vorlagen zur Auswahl, mit denen Sie Ihr Unternehmen stilvoll präsentieren können. Es gibt auch Zugang zu einer Reihe von Integrationen, Plugins und Tools für Dinge wie Analytik und Social Selling. Diese einfach zu bedienende Umgebung ist perfekt für Anfänger geeignet und wird mit Dingen wie Square für die Zahlungsabwicklung geliefert, damit Sie wissen, dass die Zahlungen sicher bleiben.

Weebly ist nicht das beste Werkzeug für Dinge wie SEO und Suchmaschinenmarketing, und es hat einige Einschränkungen für größere Unternehmen. Als Shop-Lösung für kleine Unternehmen ist Weebly jedoch definitiv eine Top-Auswahl. Das Drag-and-Drop-Bearbeitungstool mit Zugriff auf HTML und CSS kann Ihnen sogar dabei helfen, ein einprägsameres Markenimage aufzubauen

Die Preise für eCommerce-Funktionen bei Weebly beginnen bei etwa $29. Es gibt zwar auch günstigere Pakete auf der Website, diese sind jedoch für einfache Websites wie Blogging- oder Portfolio-Websites gedacht. Zusätzliche Themen und Integrationen können die Preise für Sie in die Höhe treiben.

4. Volusion

Am besten geeignet für: Berichte und Analysen

volusion ecommerce
Vorteile:
  • Hervorragendes Angebot an Analysen und Einblicken
  • Bequeme und einfach zu bedienende Schnittstelle
  • Integrierte Optionen für Abonnements und wiederkehrende Zahlungen
  • Übersichtliches Marketing- und Inventarsystem
  • Gut für Onboarding und Support
Nachteile:
  • Begrenzte Cross-Selling-Funktionen
  • Nicht viele kostenlose Themen zur Auswahl

Volusion ist eines der weltweit beliebtesten eCommerce-Tools, insbesondere für kreative Verkäufer, und eine großartige Option für alle, die physische Produkte online verkaufen möchten. Dieser eCommerce Builder ist eine flexible Option für die Unternehmer von heute, mit einer breiten Palette von Zahlungsoptionen zur Auswahl, starken Berichts- und Analysefunktionen, einer leistungsstarken mobilen App und einer benutzerfreundlichen Oberfläche.

Die Funktionen zur Erstellung von Websites sind für Anfänger einfach zu handhaben und bieten eine Drag-and-Drop-Funktion sowie seiteninterne Bearbeitungsoptionen. Obwohl es nicht viele kostenlose Themen zur Auswahl gibt, können Sie verschiedene Teile Ihres Designs bearbeiten. Sie müssen auch ein SSL-Zertifikat zusammen mit Ihrem Shop-Abonnement kaufen, also kalkulieren Sie das bei Ihrer Budgetplanung mit ein.

Volusion eignet sich hervorragend für Berichte und Analysen und bietet eine Fülle von Einblicken, die Ihnen helfen, bessere Entscheidungen über die Skalierung Ihres Shops zu treffen. Wenn Sie sich in der Anfangsphase des Wachstums befinden, könnte dies das perfekte Tool für Sie sein. Sie können die Berichte sogar mit Aktionären teilen.

Die Preise für Volusion richten sich nach der Anzahl der Produkte, die Sie verkaufen. Die ersten beiden Pläne, die $29 und $79 pro Monat kosten, erlauben es Ihnen nur, entweder 100 oder 5000 Produkte zu verkaufen. Es gibt auch die Möglichkeit, ein Upgrade auf ein Premium-Paket für unbegrenzte Produkte durchzuführen, wenn Sie noch mehr Anforderungen haben.

5. WooCommerce

Am besten geeignet für: WordPress-Benutzer

woocommerce
Vorteile:
  • Ausgezeichnet für SEO und Content Marketing (wie WordPress)
  • Erweiterbar mit vielen Anwendungen und Widgets
  • Tonnenweise Anpassungen und Themen verfügbar
  • Jede Menge Unterstützung durch WordPress-Experten
  • Äußerst wirksam für Marketing und Werbung
Nachteile:
  • Erfordert etwas Unterstützung durch Entwickler
  • Erfordert zusätzliche Investitionen in eine WordPress-Website

WooCommerce ist die naheliegendste Wahl für Unternehmen, die einer bestehenden WordPress-Website eCommerce-Funktionen hinzufügen möchten. WooCommerce ist kein eigenständiger Website-Builder, aber es arbeitet mit der WordPress-Umgebung, was es für Anfänger sehr einfach macht. Wenn Sie bereits wissen, wie man WordPress verwendet, sollten Sie keine Probleme mit WooCommerce haben.

Als Teil des WordPress-Ökosystems arbeitet WooCommerce mit einer großen Auswahl an Add-ons und Integrationen zusammen. Sie können Tools für E-Mail-Marketing, den Verkauf über soziale Medien, Upsells mit einem Klick und sogar Versandberechnungen finden. Allerdings benötigen Sie möglicherweise ein wenig Hilfe von einem Fachmann, um alles einzurichten, wenn Sie mit der Programmierung nicht vertraut sind.

Ein großer Teil von WooCommerce benötigt zusätzliche Kenntnisse der Entwickler, um mit dem Wachstum Ihres Unternehmens Schritt halten zu können. Je mehr Sie erreichen wollen, desto mehr Hilfe werden Sie wahrscheinlich brauchen. Auf der positiven Seite, die meisten Menschen finden, dass nach dem Lernen, wie man WooCommerce verwenden, Verwaltung wird einfach.

Aus der Kostenperspektive ist WooCommerce eines der attraktivsten E-Commerce-Tools auf dem Markt, denn die Anwendung ist kostenlos zu verwenden. Es gibt ein paar Erweiterungen, für die Sie möglicherweise bezahlen müssen, wenn Sie Ihren Shop erweitern möchten, aber das war's auch schon. Außerdem müssen Sie die Kosten für das Hosting und die Verwaltung Ihrer WordPress-Website tragen.

6. Shopify

Am besten geeignet für: Dropshipping & vielseitige Funktionalität

shopify ecommerce 1
Vorteile:
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten mit dem App Store
  • Multi-Channel-Verkaufsunterstützung für soziale Medien
  • Verschiedene Vorlagenoptionen und attraktive Anpassungselemente
  • Erschwingliche Preisstruktur für Anfänger
  • Gehosteter E-Commerce macht den Einstieg leicht
  • Viele zertifizierte Partner, die Unterstützung bieten
Nachteile:
  • Nicht die beste SEO-Leistung
  • Minimale Anpassungsmöglichkeiten an der Kasse

Wenn Sie auf der Suche nach einer vielseitigen E-Commerce-Plattform sind, die sich an Ihr Unternehmen anpassen lässt, können Sie mit Shopify nichts falsch machen. Shopify ist weltweit für sein einfaches und effektives Verkaufserlebnis bekannt und ermöglicht es Ihnen, schnell und einfach zu verkaufen, wie Sie möchten. Sie können sogar auf Dinge wie Dropshipping und Social-Media-Verkaufstools zugreifen.

Eines der Merkmale, die Shopify für die heutigen Geschäftsinhaber attraktiver machen, ist seine Zugänglichkeit. Es ist sehr einfach, Ihren Shop einzurichten und in Betrieb zu nehmen, und es gibt unzählige Möglichkeiten, das Erscheinungsbild Ihrer Website anzupassen. Sie können sogar den Shopify-App-Store besuchen, um weitere Funktionen zu Ihrem Shop hinzuzufügen, wenn Ihr Unternehmen zu wachsen beginnt.

Shopify unterstützt eine Reihe von Optionen für die Zahlungsabwicklung und bietet Shopify POS, wenn Sie ein stationäres Geschäft haben. Sie werden sogar in der Lage sein, leistungsstarke Funktionen freizuschalten, wenn Ihr Unternehmen zu wachsen beginnt. Allerdings gibt es auch bei Shopify einige Einschränkungen, wie z. B. die fehlende Möglichkeit zur Bearbeitung der URL-Struktur.

Die Preise beginnen bei etwa $29 pro Monat für ein Basispaket, wenn Sie einen vollständigen Shop einrichten möchten. Wenn Sie nur eine bestehende Website um Shop-Funktionen erweitern möchten, können Sie den "Lite"-Service nutzen, um Ihrer Website oder Ihren sozialen Medien eine Zahlungsschaltfläche hinzuzufügen.

7. 3DKarte (Shift4Shop)

Geeignet für: Ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis

3dcart home page ecommerce 1
Vorteile:
  • Anständige SEO- und Content-Marketing-Optionen
  • Verfügbar für CSS- und HTML-Anpassungen
  • Verschiedene Zahlungsanbieter, um mehr Kunden zu gewinnen
  • Erschwingliche Preisstruktur, mit einer kostenlosen Option
  • Viele Cross-Selling-Möglichkeiten
Nachteile:
  • Kann einige Programmierkenntnisse erfordern
  • Fehlen einiger wichtiger Funktionen, wie z. B. "abandoned cart saver

3DCart, besser bekannt als Shift4Shop, hat sich im Laufe der Jahre auf dem eCommerce-Markt etabliert und bedient Tausende von Unternehmen weltweit. Das Shift4Shop-Erlebnis ist so intuitiv wie möglich gestaltet, so dass Ladenbesitzer schnell einsatzbereit sind und ihr Unternehmen wachsen kann. Es gibt eine Reihe praktischer Funktionen, darunter unbegrenzter Speicherplatz, Zugang zu einem POS und Multi-Channel-Verkauf.

Shift4Shop hat eine etwas höhere Lernkurve als einige der anderen eCommerce-Builder in dieser Liste, aber es kommt auch mit ein paar Funktionen, die Sie nicht anderswo finden, wie Content-Marketing und SEO-Tools. Außerdem können Sie zwischen verschiedenen Zahlungsanbietern wählen, wenn es um die Abwicklung von Transaktionen Ihrer Kunden geht. Die Vorlagen sind robust und gut gestaltet, aber stellenweise ein wenig veraltet.

Shift4Shop ist eine gute Wahl, wenn Sie auf der Suche nach etwas sind, mit dem Sie sich aus der Perspektive der Bearbeitung wirklich beschäftigen können. CSS- und HTML-Anpassungen sind möglich.

Die Preise von Shift4Shop richten sich nach der Anzahl der Verkäufe, die Sie pro Monat verwalten. Der günstigste Plan beginnt bei etwa $19 pro Monat, mit Unterstützung für bis zu 50.000 Verkäufe pro Jahr. Der Wert ist ziemlich gut hier, obwohl Sie auf erweiterte Funktionen wie verlassenen Warenkorb Sparer verpassen.

8. PrestaShop

Am besten geeignet für: Open-Source-Ladenbau

prestashop
Vorteile:
  • Äußerst flexible Open-Source-Umgebung
  • Gut für SEO und Website-Skalierung
  • Eine Vielzahl von Anwendungen und Integrationen für die Arbeit
  • Gute Community mit vielen verfügbaren Entwicklern
  • SSL-Zertifikat als Standard enthalten
Nachteile:
  • Kann ohne Entwicklerkenntnisse schwierig zu bedienen sein
  • Teuer mit zu berücksichtigenden Zusatzleistungen

PrestaShop ist eine eCommerce-Plattform für alle, die absolute Kontrolle über ihren Shop haben wollen. Diese Open-Source- und Cloud-gehostete Lösung macht es einfach, verschiedene Elemente Ihrer Verkaufserfahrung anzupassen. Das Produkt ist einfach zu bedienen, mit einem praktischen Dashboard, das wunderbar einfach ist, auch wenn Sie nicht viel Ahnung von Programmierung haben.

Obwohl die Open-Source-Struktur von PrestaShop für einige Shop-Betreiber entmutigend sein könnte, macht sie den Service auch extrem flexibel. Wenn Sie nicht über umfangreiche technische Kenntnisse verfügen, können Sie einen Entwickler bezahlen und ihn bitten, Dinge wie Zahlungs-Gateways, ERP- und CRM-Technologie zu integrieren, während er Ihnen den perfekten Shop erstellt. Ihre Website wird auch mit einem SSL-Zertifikat geliefert.

Obwohl bei PrestaShop nur etwa 10 Themen zur Auswahl stehen, können Sie diese nach Belieben bearbeiten. Dazu benötigen Sie allerdings ein paar grundlegende CSS- und HTML-Kenntnisse, da es keinen Drag-and-Drop-Builder gibt.

Die Preisgestaltung kann bei einem Open-Source-Shop-Builder wie diesem schwer zu berechnen sein. Das Herunterladen der Software ist völlig kostenlos, aber Sie müssen für Dinge wie Sicherheit, Entwicklung, Hosting und andere Faktoren bezahlen. Außerdem müssen Sie auch die Gebühren für Ihr Zahlungs-Gateway berücksichtigen.

9. Ecwid

Am besten geeignet für: E-Commerce-Plattform-Plugin

ecwid ecommerce platform
Vorteile:
  • Einfach genug, um in Ihre bestehenden Websites integriert zu werden
  • Viele Anpassungsmöglichkeiten
  • Hervorragend geeignet, um zusätzliche Integrationen und Funktionen hinzuzufügen
  • Verwalten Sie Ihr Geschäft von unterwegs aus mit einer mobilen App
  • Verschiedene Optionen für die Zahlungsabwicklung
Nachteile:
  • Kein eigenständiger Site-Builder
  • Beschränkungen des kostenlosen Tarifs

Ecwid zeichnet sich als einer der anpassungsfähigsten und benutzerfreundlichsten eCommerce-Builder auf dem aktuellen Markt aus. Im Gegensatz zu einigen der anderen Produkte auf dieser Liste ist Ecwid kein eigenständiger Website-Builder. Stattdessen wird das Open-Source-Plugin an Ihre bestehende Website angehängt, um Verkaufsfunktionen hinzuzufügen. Ecwid ist ähnlich wie WooCommerce, funktioniert aber mit einer Reihe von Plattformen über WordPress hinaus.

Mit Ecwid können Sie schnell und einfach mit dem Online-Verkauf von Produkten und Dienstleistungen beginnen und verfügen über eine flexible und anpassungsfähige digitale Umgebung. Sie können Ihren Checkout anpassen, One-Click-Checkout-Seiten erstellen und sogar zusätzliche Apps integrieren, wenn Sie Ihre Website erweitern möchten. Ecwid eignet sich auch hervorragend für die Verwaltung Ihres Shops von unterwegs aus, dank einer mobilen App, die Ihnen Einblicke in Ihre letzten Transaktionen gibt.

Die Ecwid-Erfahrung ist einfach und unkompliziert, mit einer winzigen Lernkurve, da es sich in den Kanal einfügt, den Sie bereits verwenden. Das Plugin ist außerdem erstaunlich erschwinglich, was es zu einer guten Wahl für kleinere Unternehmen macht.

Es gibt eine kostenlose Version von Ecwid, aber sie ist nur für den Verkauf einer Handvoll Produkte gedacht. Wenn Ihr Unternehmen wächst, müssen Sie auf jeden Fall auf ein Premium-Paket upgraden. Bezahlte Pakete beginnen bei etwa $15 pro Monat.

10. Squarespace

Am besten geeignet für: Einfache, beeindruckende Geschäfte

squarespace ecommerce
Vorteile:
  • Einfache Einrichtung und Verwendung für Anfänger
  • Fantastisch für attraktive, aber einfache Geschäfte
  • Viele SEO-Tools, die Ihnen helfen, online zu ranken
  • Geeignet für verschiedene Arten des Verkaufs, einschließlich Print-on-Demand
  • Integration mit führenden Versandwerkzeugen
Nachteile:
  • Transaktionsgebühren erhöhen die Gesamtkosten
  • Kein App-Store für zusätzliche Funktionen

Squarespace ist eine weitere der besten eCommerce-Plattformen, die Ihnen als Unternehmer das Leben leichter machen soll. Das Drag-and-Drop-Tool für die Website-Erstellung bietet eine Vielzahl von beeindruckenden Vorlagen sowie verschiedene Anpassungsoptionen. Obwohl dieser Dienst nicht ganz so fortschrittlich ist wie einige der anderen großen Marktoptionen, eignet er sich hervorragend für Anfänger.

Wenn Sie Print-on-Demand-Produkte verkaufen, ist Squarespace eine gute Wahl, da es für Websites geeignet ist, die eine Reihe von visuellen Artikeln präsentieren wollen. Die Preise für den Start Ihres Shops sind niedrig, so dass Sie so früh wie möglich beginnen können. Darüber hinaus ist Squarespace auch aus werbetechnischer Sicht ziemlich gut, da es Zugang zu SEO-Funktionen bietet.

Squarespace lässt sich mit Tools wie Shipstation und Printful für den POD-Verkauf integrieren, und es gibt eine Menge Bonus-Tools zu entdecken, wie z. B. die Echtzeitberechnung von Versandtarifen. Bei der Zahlungsabwicklung gibt es jedoch einige Einschränkungen.

Die Preise für Squarespace sind ziemlich niedrig und beginnen bei etwa $18 pro Monat bei jährlicher Abrechnung. Sie müssen jedoch auch Transaktionsgebühren auf dem niedrigsten Plan zu zahlen. Um die Transaktionsgebühren zu entfernen, können Sie zu einem eCommerce-Plan ab $26 wechseln.

11. Pixpa

Das Beste für digitale Kreative

pixpa store homepage
Vorteile:
  • Integration mit gängigen Tools und Zahlungsabwicklern
  • Optimiert für den Verkauf digitaler Produkte
  • Erschwingliche Tarife
  • Dedizierte Funktionen für Fotografen
Nachteile:
  • Relativer Neueinsteiger
  • Die Anpassungsfunktionen sind nicht so robust wie bei speziellen eCommerce-Tools

Pixpa bietet neben dem Website-Builder auch eine sehr gute E-Commerce-Plattform, mit der Sie ohne technische Kenntnisse einen Online-Shop einrichten können.

Unter den Mitbewerbern ist Pixpa, abgesehen von den üblichen eCommerce-Funktionalitäten, wirklich ein Plattform zum Verkauf digitaler Produkteetwas, das nicht alle anderen Website-Baukästen ermöglichenIm Editor können Sie eine Vielzahl von Details hinzufügen. Es ist einfach, Informationen zur Lizenzierung oder Nutzung hinzuzufügen, das digitale Produkt als Download auf der Website oder über einen externen Link anzubieten und SEO-Elemente zu jeder Produktseite hinzuzufügen, um die Platzierung in Suchmaschinen zu gewährleisten.

Die Preispläne von Pixpa sind wie folgt:

  • Lichtplan erlaubt es uns nicht, einen Online-Shop zu erstellen, so dass wir uns für eine etwas teurere Lösung entscheiden müssen, wenn wir Produkte online verkaufen wollen.
  • Persönlicher Plan bietet alles, was der Starter hat und zusätzlich E-Commerce-Funktionen ab $7,00 pro Monat (jährliche Abrechnung).
  • Expertenplan beginnt bei $10.0 in der jährlichen Abrechnung und beseitigt die Obergrenze für die hochgeladene Menge an Inhalten und Bildern, die zwei andere Pläne hatten.
  • Die teuersten, Geschäftsplan ab $16.00 (jährliche Abrechnung) bietet zusätzlich zu den in den anderen Tarifen verfügbaren Funktionalitäten erweiterte Marketing-Tools

12. Adobe Commerce (ehemals Magento)

Am besten geeignet für: Größere Marken

adobe commerce formerly magento
Vorteile:
  • Ausgezeichnete SEO, um Ihnen zu helfen, online zu ranken
  • 1-Klick-Verkaufsunterstützung
  • Skalierbare und anpassbare Umgebung für große Unternehmen
  • Ausgezeichnete Entwickler-Community zur Unterstützung
  • Flexibles Hosting für jedes Unternehmen
Nachteile:
  • Teuer für kleinere Unternehmen
  • Keine echte Unterstützung, wenn Sie keinen eigenen Entwickler haben

Adobe Commerce (ehemals Magento) ist einer der größten eCommerce-Website-Builder auf dem Markt und wird von Unternehmen wie Nike und Cisco als eCommerce-Softwarelösung eingesetzt. Die Adobe Commerce-Umgebung ist wunderbar skalierbar und vielfältig, aber sie ist nicht für Personen ohne Programmierkenntnisse geeignet. Wenn Sie keinen Entwickler im Haus haben, müssen Sie wahrscheinlich einen einstellen, um Ihre Adobe-Commerce-Website zu erstellen.

Die gute Nachricht ist, dass die Adobe Commerce-Community fantastisch ist. Es gibt eine Menge Leute, die Ihnen helfen können, einen effektiven Shop zu erstellen, ohne ein Vermögen auszugeben. Adobe Commerce bietet zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten, sodass Sie verkaufen können, was Sie wollen und wie Sie wollen. Außerdem haben Sie Zugriff auf zusätzliche Funktionen wie automatisiertes Marketing auf Trigger-Basis und automatisches Cross- oder Upselling.

Adobe Commerce ist zwar recht teuer, aber ideal für Unternehmen, die online mehrere hunderttausend bis Millionen Dollar umsetzen wollen. Da es sich um eine Open-Source-Lösung handelt, können Sie auch wählen, wo Sie Ihren Dienst hosten möchten.

Adobe Commerce ist sowohl ein gehostetes als auch ein Open-Source-Produkt. Die meisten Anwender nutzen den kostenlosen Open-Source-Download und zahlen für das zusätzliche Hosting und den Einblick in die Entwicklung, den sie benötigen. Wenn Sie die gehostete Variante für Unternehmen bevorzugen, müssen Sie mit jährlichen Kosten von mehreren zehntausend Euro rechnen.

Beste E-Commerce-Plattformen für kleine Unternehmen

Wie Sie sehen können, gibt es eine Vielzahl von Optionen, die den heutigen Geschäftsinhabern zur Verfügung stehen, wenn es um eCommerce geht. Welche Option für Sie die richtige ist, hängt davon ab, was Sie von Ihrer Software am meisten brauchen. Im Allgemeinen benötigen die meisten kleinen Unternehmen nicht viele erweiterte Funktionen oder die Möglichkeit, in mehreren Umgebungen rund um den Globus zu verkaufen.

Wenn Ihr Unternehmen noch recht klein ist, sind Sie wahrscheinlich eher auf der Suche nach Kosteneinsparungen und Einfachheit. Aus Gründen der Benutzerfreundlichkeit ist WooCommerce für viele kleinere Marken eine der besten Entscheidungen, weil es mit Ihrer bestehenden Website zusammenarbeiten kann. Sie könnten auch Ecwid in Betracht ziehen, wenn Sie kein WordPress-Fan sind. Wix und Weebly bieten ebenfalls eine hervorragende Benutzerfreundlichkeit, so dass Sie sich keine Gedanken über die Zusammenarbeit mit Entwicklern machen müssen, oder Sie können sich für BigCommerce mit seiner optimierten Benutzeroberfläche entscheiden.

Wir würden es empfehlen:

Beste E-Commerce-Plattformen für große Unternehmen

Je größer Ihr Unternehmen ist, desto mehr Vielfalt benötigen Sie von Ihrer eCommerce-Lösung. Größere Unternehmen investieren eher in Zugangskontrollfunktionen und in die Möglichkeit, ihre Technologie mit mehreren Mitarbeitern zu teilen. Möglicherweise müssen Sie Ihren Shop auch auf einem eigenen Server hosten, was bedeutet SaaS Lösungen wie Shopify sind nicht ideal.

Wenn Sie auf der Suche nach einer schnellen und einfachen Einrichtung sind, aber dennoch die Möglichkeit zur Skalierung wünschen, ist BigCommerce eine gute Wahl. Diese Technologie eignet sich für große und kleine Unternehmen gleichermaßen und bietet Pakete für jeden Geschmack. Wenn Sie eine Unternehmensmarke sind, die viele Anpassungen benötigt, bietet Ihnen Adobe Commerce weitaus mehr Freiheiten, und eine Reihe von Hosting-Optionen.

Wenn Sie an einem der oben genannten "einfacheren" Produkte interessiert sind, können Sie auch nach der "Enterprise"-Version dieser Website-Baukästen suchen. WooCommerce Enterprise, Squarespace Enterprise und Shopify Plus haben alle erweiterte Paketangebote für größere Marken.

Wir würden es empfehlen:

Beste E-Commerce-Plattformen für Einsteiger

Wenn Sie die ersten Schritte zum Start Ihres Online-Shops unternehmen, brauchen Sie eine Lösung, die einfach, intuitiv und leicht verständlich ist. Das bedeutet nicht, dass Sie immer das billigste Produkt wählen müssen. Stattdessen sollten Sie sich darauf konzentrieren, etwas zu finden, das Ihnen Freiheit und Skalierbarkeit bietet, ohne dass Sie viel lernen müssen.

Als kleine Unternehmen eignen sich für Anfänger am besten Lösungen, die nur eine minimale Einarbeitung erfordern. Wenn Sie nicht bereits über Entwickler-Kenntnisse verfügen, bedeutet dies in der Regel, dass Sie sich von Open-Source-Tools fernhalten sollten, die Sie selbst programmieren müssen.

BigCommerce, Shopify und WooCommerce eignen sich hervorragend für eine einfache Nutzung, ebenso wie Wix und Squarespace. Wenn möglich, lohnt es sich, eine kostenlose Version einiger verschiedener Shops auszuprobieren, um zu sehen, mit welchem Sie sich am wohlsten fühlen. Denken Sie daran, dass es auch hilfreich ist, einen ausgezeichneten Kundensupport zu haben, wenn Sie ein Anfänger im Verkaufsbereich sind - nur für den Fall.

Wir würden es empfehlen:

Beste E-Commerce-Plattformen für SEO

SEO ist nicht die einzige Möglichkeit, Ihre Erfolgschancen in der heutigen digitalen Welt zu verbessern. Sie ist jedoch etwas, das Sie von dem Moment an im Auge behalten müssen, in dem Sie mit dem Aufbau Ihres Shops beginnen. Sie werden es schwer haben, Kunden auf Ihre Website zu locken, wenn Ihre Website aus technischer Sicht nicht gut optimiert ist.

Leider bieten die meisten E-Commerce-Tools zwar eine gewisse SEO-Unterstützung, aber bei bestimmten Anbietern gibt es Einschränkungen. Squarespace zum Beispiel ist wunderbar für allgemeine SEO-Funktionen geeignet, aber nicht ideal für das Bloggen. Adobe Commerce ist ebenfalls ein fantastisches Tool für die SEO-Anpassung, aber Sie müssen Abstriche bei der Benutzerfreundlichkeit machen, um dieses Tool wirklich optimal zu nutzen.

WooCommerce, als Add-on für die WordPress-Umgebung, ist eine natürliche Wahl für viele SEO-fokussierte Unternehmen, da es mit führenden SEO-Lösungen wie Yoast zusammenarbeitet. Ebenso bietet Shift4Shop (3DCart) eine starke SEO-Leistung dank schnellerer Ladegeschwindigkeiten und besserer Anpassungsmöglichkeiten für Tags und Meta-Beschreibungen als die meisten Builder.

Wir würden es empfehlen:

Beste E-Commerce-Plattformen für Dropshipping

Es gibt keine Einheitsstrategie, die beim Aufbau eines Online-Shops am besten funktioniert, aber die meisten Experten sind sich einig, dass Dropshipping eine der einfachsten Möglichkeiten ist, um Gewinne zu erzielen. Wenn Sie sich nicht um die Lagerung und Verwaltung Ihres eigenen Lagerbestands kümmern möchten, ist Dropshipping genau das richtige Mittel für Sie.

Dropshipping-Lieferanten können Ihre Produkte für Sie herstellen oder lagern und sie dann an Ihre Kunden versenden, sobald jemand einen Kauf tätigt. Das Tolle am Dropshipping ist, dass es nur minimale Anfangsinvestitionen erfordert. Allerdings gehen Sie dabei Kompromisse ein, was die Kontrolle angeht. Sie müssen immer noch dafür sorgen, dass die Produkte rechtzeitig bei Ihren Kunden ankommen, was schwieriger ist, als es scheint. Rücksendungen und Produktqualität sind manchmal schwer zu handhaben, und Sie laufen Gefahr, nicht die beste Marke aufzubauen, weil Sie die Produkte eines anderen verkaufen.

Für das Dropshipping auf den meisten E-Commerce-Plattformen benötigen Sie eine App oder ein Add-on, mit dem Sie Produkte von einem Lieferanten auswählen und sie sofort mit Ihrem Shop synchronisieren können. Produkte wie Shopify sind dafür hervorragend geeignet, da sie Dropshipping-Tools wie Oberlo unterstützen. BigCommerce ist ein weiteres hervorragendes Produkt für Dropshipping-Unternehmer.

Wenn Sie eine sehr spezielle Art des Dropshipping, "Print on Demand", wünschen, können Sie Squarespace in Betracht ziehen. Allerdings bietet Squarespace kein allgemeines Dropshipping an.

Wir würden es empfehlen:

Beste kostenlose E-Commerce-Plattformen

Wenn Sie nur über ein sehr knappes Budget verfügen, sollten Sie sich nach einem eCommerce-Tool umsehen, das Ihnen den Zugang zu den grundlegenden Funktionen kostenlos ermöglicht. Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass kostenlose Tools in der Regel sehr viel eingeschränkter sind als Premium-Produkte. Möglicherweise können Sie nur eine Handvoll Produkte verkaufen, oder es gibt ein Limit für den Geldbetrag, den Sie verdienen können.

Es ist auch wichtig, daran zu denken, dass einige Tools zwar scheinbar kostenlos sind, aber in Wirklichkeit versteckte Kosten haben. WooCommerce zum Beispiel kann kostenlos heruntergeladen werden, aber Sie müssen trotzdem für die Hosting-Kosten und die anderen Ausgaben, die mit dem Betrieb Ihrer eigenen Website verbunden sind, aufkommen. Im Falle von Adobe Commerce bedeutet dies auch, dass Sie Geld für Entwicklerfähigkeiten ausgeben müssen.

Square Online bietet einen kostenlosen Online-Shop-Service für Menschen, die keine großen Anforderungen an den Online-Verkauf haben. Dieser Shop wird mit Ihrem Offline-Shop synchronisiert, wenn Sie bereits einen haben, was eine nette Idee ist. Es gibt auch ein kostenloses Paket für Big Cartel, aber Sie können nur fünf Produkte verkaufen.

Wenn Sie die Technologie, die Sie verwenden wollen, erst einmal kostenlos testen möchten, bevor Sie investieren, bieten viele der besten E-Commerce-Plattformen kostenlose Testversionen an.

Wir würden es empfehlen:

Ecommerce-Plattformen - Zusammenfassung

Wie Sie wahrscheinlich aus diesem Artikel ersehen können, gibt es keine perfekte eCommerce-Plattformlösung für jeden Geschäftsinhaber. Welche Lösung Sie verwenden, hängt von Ihren individuellen Bedürfnissen ab. Für Unternehmen, die eine einfache Lösung suchen, sind Tools wie BigCommerce, Wix, Shopify, Squarespaceund sogar WooCommerce sind alle eine gute Wahl. Für Unternehmen, die auf der Suche nach fortschrittlichen Anpassungs- und Verkaufsoptionen sind, sollten Sie eher Tools wie BigCommerce Unternehmen und Adobe Commerce.

Shopify ist definitiv eines der besten Produkte für die allgemeine Vielseitigkeit, mit Zugang zu einer Reihe von Dropshipping-Tools, Print-on-Demand und andere erstaunliche Add-ons. BigCommercebietet dagegen eine fantastische Benutzerfreundlichkeit und alle Tools, die Sie für den Start Ihres Shops benötigen, in einem einzigen Paket.

Denken Sie daran: Wenn Sie die Möglichkeit haben, die Technologie mit einer ersten Demo oder Testversion kostenlos zu testen, lohnt sich das auf jeden Fall, um ein Gefühl dafür zu bekommen, womit Sie sich am wohlsten fühlen.

Gute Suche nach den besten eCommerce-Plattformen!

Unsere Auswahl: Die besten E-Commerce-Plattformen des Jahres 2022

Top bewertet

BigCommerce

BigCommerce bietet führende SEO-Funktionen, mehr als 40 Zahlungsgateways, erweiterte Produktoptionen und 24/7-Support.

Das Beste für SMBs

Wix eCommerce

Ob Sie von Grund auf neu beginnen oder Ihre bereits bestehende Wix-Website erweitern, Wix eCommerce ist ein solider Shop-Baukasten.

Einfachste Bedienung

Weebly eCommerce

Mit Blick auf die Benutzerfreundlichkeit, Funktionen und mehr, wir brechen die Höhen und Tiefen von Weebly eCommerce.

Beste Analytik

Volusion

Volusion ist eine robuste eCommerce-Plattform mit einem soliden Verständnis für Verkaufs- und Analysefunktionen für mittelständische Unternehmen.

Am besten für WordPress

WooCommerce

WooCommerce ist als Plugin für WordPress-Websites verfügbar und bietet eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten.

Haftungsausschluss

Bei Findstack.com ist unsere Forschung dazu gedacht, allgemeine Softwareempfehlungen anzubieten. Wir können nicht garantieren, dass unsere Vorschläge für jede Person oder jedes Unternehmen am besten geeignet sind, daher sollten Sie bei der Auswahl von Produkten und Dienstleistungen Ihre individuellen Bedürfnisse berücksichtigen.

Richten Sie Ihr Team mit moderner Fernarbeitssoftware aus

Einfache Zusammenarbeit und Verfolgung des Fortschritts. Bleiben Sie nicht auf der Strecke.

127.000+ Kunden weltweit vertrauen auf uns

Anzeige

Lassen Sie sich von uns beraten, damit Sie die richtige Wahl treffen können

Vereinfachen Sie Ihre Softwaresuche und beginnen Sie mit der Suche in unseren Kategorien.

Unsere Kategorien durchsuchen

© 2022 Findstack.com, ein Unternehmen der SoHo Media Ltd. Alle Rechte vorbehalten.
Offenlegung der Werbung | Cookie-Richtlinie | Datenschutzbestimmungen | Nutzungsbedingungen